Steffi Senf

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Geboren am 07.11.1978

1989 – 1998 Welfen-Gymnasium in Schongau (Oberbayern)

1998 bis 2005 Studium der Humanmedizin an der Ludwig-Maximilian-Universität in München
- Approbation: erhalten am 13.12.2005
- Facharzttitel für Psychiatrie und Psychotherapie erhalten am 29.01.2014


Berufliche Tätigkeiten:

01.03.2006 bis 31.07.2006: Assistenzärztin in der Neurologischen Rehabilitationsklinik Bad Aibling (D)

01.08.2006 bis 31.10.2006: Assistenzärztin auf der Neurologischen Abteilung im Klinikum Aschaffenburg (D)

01.12.2006 bis 30.11.2007: Assistenzärztin auf der neurologischen Abteilung im Klinikum Main-Spessart (D)

01.12.2007 bis 30.11.2009: Assistenzärztin im Psychiatriezentrum Hard, heutige Integrierte Psychiatrie Winterthur

01.12.2009 bis 31.10.2012: Assistenzärztin für Psychiatrie und Psychotherapie im Ambulatorium Bülach, Integrierte Psychiatrie Winterthur

01.11.2012- 31.08.2013: Stellvertretende Oberärztin im Ambulatorium Bülach, Integrierte Psychiatrie Winterthur

01.09.2013 bis 30.04.2015: Oberärztin im Ambulatorium Bülach, Integrierte Psychiatrie Winterthur


Mitgliedschaften:

FMH, Ärztegesellschaft des Kt. ZH


Berufliche Schwerpunkte:

Kognitive Verhaltenstherapie; Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson; Verhaltenstherapeutische Ausbildung u.a. am Ausbildungsinstitut München (VFKV)