Jana Kocurova Kadorik

Dr. med. (SK), FMH für Psychiatrie und Psychotherapie
Geboren am 11. Juli 1967

Aufgewachsen in der Slowakischen Republik

1985 Maturitätsabschluss am Gymnasium, Michalovce , Slowakische Republik (ehem. CSFR)
1985 – 1991 Studium der Humanmedizin mit Promotion und Doktoratabschluss (Dr. med.) an der Universität Pavla Josefa Safarika, Kosice, CSFR (Tschechoslowakische federative Republik)
1992 Umzug in die Schweiz
1994 – 1997 Tätigkeit als Assistenzärztin im Psychiatrie Zentrum Hard, Chefarzt Dr.med. Marco Lanz, FMH für Psychiatrie und Psychotherapie
     1994 – 1996 Akutaufnahme- und Rehabilitationsstation
     1996 – 1997 Drogenentzugsstation für die Jugendliche
1998 – 1999 Tätigkeit als Assistenzärztin KSW , Psych. Pol. Winterthur, Forel Klinik, Ellikon an d. Thur, Chefarzt Dr. med. Thomas Meyer
2000 – 2001 Tätigkeit als Assistenzärztin KSW, Psych. Pol. Winterthur, Psychotherapiestation Villa, Chefarzt Dr. med. A. Andreae
2001 – 2007 Tätigkeit als Assistenzärztin und St. OA Psychiatrie Zentrum Hard, Ambulatorium Bülach, Chefarzt Dr. med. Marco Lanz
2007 – 2008 Tätigkeit als RAD Ärztin, SVA Aarau, IV-Stelle
Praxisassistenz in der Praxis Fr.Dr.med. Y.Imlauer Kuhn, FMH für Psychiatrie und Psychotherapie, Zürich
2008 – 2013 Tätigkeit als Oberärztin, ipw , Ambulatorium GEZ Bülach, AD Dr.med. A. Andreae
per 1. 9. 2013 Tätigkeit als Oberärztin, ipw Ambulatorium Glattal, Zürich (50 %)

Weiterbildungen / Psychotherapeutisches Schwerpunkt

1998 – 2001 Weiterbildung in systemischer Therapie am Institut für die Systemische Therapie von Dr. Carole Gammer, Zürich
Seit 2001 diverse psychiatrische und psychotherapeutische Weiterbildungen / Fortbildungen in verschiedenen therapeutischen Richtungen
Seit 2012 Gutachterausbildung / SIM (Swiss Insurance Medizin)

Mitgliedschaften

FMH, ZGPP; Ärztegesellschaft des Kt. ZH